Bis heute finden sich in gewissen Bereichen Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland, das ist auch beim Thema Stiftungen nicht anders. 1613 Stiftungen im Osten stehen 20.175 Stiftungen im Westen gegenüber.[1] Gründe für diesen signifikanten Unterschied finden sich vor allem in der Staatsauffassung der DDR. Stiftungen als Ausdruck zivilgesellschaftlichen Engagements waren nicht erwünscht. Und bis 1956…

Weiterlesen

Stiftungen sind bei weitem keine Erfindung der jüngeren Vergangenheit, vielmehr beruhen sie auf einer langen Tradition. Ihre Geschichte beginnt bereits mit Platon, der mit seiner Akademie eine der ersten Stiftungen einrichtete. Im Mittelalter dann wurde der Stift als Ausdruck des frommen Gedankens des Stifters genutzt und sollte sein Seelenheil sichern. Typisch hierfür waren vor allem…

Weiterlesen